Donnerstag, 20. Februar 2014

Rezension: Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht

Hiii ♥︎
Heute kommt die Rezension vom ersten Band der Shadow Falls Camp Reihe. Die anderen 4 Bücher habe ich auch schon in meinem Regal stehen (den zweiten auch schon gelesen), deswegen werde ich wohl in der nächsten Zeit damit beschäftigt sein. Aber weil mir der erste Teil richtig gut gefallen hat, wird das wohl kein Problem werden :D


Über das Buch...
Name: Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
Autor: C.C. Hunter
Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 512
Preis: 14,99€
ISBN: 9783841421272
Originaltitel: Shadow Falls - Born at Midnight

Klappentext:
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat - Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben - wenn sie nur wüsste, welche ...
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können

Meine Meinung:

Cover & Titel:
Bei dem Cover bin ich ein bisschen zweigespalten. Auf der einen Seite sehe ich mit dem Baum überhaupt keinen Zusammenhang zum Buchinhalt, auf der anderen Seite hat es etwas mystisches, ansprechendes an sich. Den metallische Schimmer finde ich auch ziemlich schön :)
Der Titel passt auf jeden Fall zum Buch, da Kylie wirklich um Mitternacht geboren ist, wie alle anderen Teilnehmer des Camps auch. Mit gefällt auch das die Titel der nächsten Bücher darauf abgestimmt sind.
Das sind dann:
5 von 5 Punkten
Idee & Umsetzung:
Die Idee finde ich ehrlich gesagt so... mittelmäßig. Es geht nunmal um ein Camp mit allen uns bekannten Fantasy Wesen, und das an sich finde ich nicht wirklich kreativ.
Nur Kylie ist ein anderes Wesen, und man weiß nicht was. Das gefiel mir schon besser, weil es die Spannung etwas anhebt und man erfahren will was sie eigentlich ist.
Umgesetzt finde ich die Geschichte dann auch ziemlich gut. 512 Seiten sind eine Menge, und trotzdem wurde es nicht langweilig, weil immer etwas passiert. :)
Dafür gebe ich dann:
4 von 5 PunktenCharaktere:
Die Hauptperson ist natürlich Kylie. Man liest zwar nicht in der Ich-Perspektive, aber trotzdem kann kann man ihre Gefühle und Gedanken verstehen und mitfühlen. Größtenteils konnte ich sie auch nachvollziehen, nur manchmal ist sie eine kleine Zicke. :D
In dieser Reihe gibt es leider auch eine groooßee Dreiecksbeziehung, und schon im ersten Teil kann sich Kylie nie entscheiden was sie für wen empfindet. Das hat mich an manchen Stellen schon etwas genervt, weil wenn sie bei Derek war, immer an Lucas denken musste (und umgekehrt).
Die beiden habe ich aber trotzdem schon ins Herz geschlossen, und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht wen ich mehr mag. :D Sie sind beide total verschieden, aber auf jeden sehr sympathisch.
Da das Buch ja um ein Camp geht, gibt es noch vieeel mehr Charaktere, zu denen allen ich aber jetzt nicht was sagen kann. Ich kann aber sagen, dass eigentlich alle sehr echt rüberkamen und das Buch für mich nochmal komplett gemacht haben.
Ich gebe für die Charaktere:
5 von 5 Punkten

Fazit:
Dieses Buch hat zwar seine Macken, dass will ich gar nicht beschreiten, aber ich finde es ist der Autorin trotzdem gelungen, eine wirklich schöne Geschichte aufzubauen, ohne etwas zu vernachlässigen!
Es sind deswegen geworden....

5 von 5 Punkten ♥︎

Liebeeee Grüße!
Clara♥︎♥︎

PS: Soll ich die nächsten Teile auch noch rezensieren?

Kommentare:

  1. Ich würde mich sehr über weitere Rezensionen der Reihe freuen, da dieses Buch bereits sehr interessant klingt, gute Rezension :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Okay, dann mach ich bald mal die Rezi vom zweiten Teil! :))
    LG, Clara ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe euren BLog durch euch habe ich schon so viele neue Bücher entdeckt
    meine Februar Favoriten sind online. Würde mich sehr freuen wenn du mal vorbeischaust und wenn dir mein Blog gefällt ihn abonnierst.
    Lg aNNA
    http://www.everylittlethingabout.blogspot.de/2014/02/februar-favoriten.html

    AntwortenLöschen